Besucher
Online:
3
Besucher heute:
32
Besucher gesamt:
115353
Zugriffe heute:
48
Zugriffe gesamt:
308019
Besucher pro Tag: Ø
40
Zählung seit:
 2010-11-12
Mallorca Pfoten Hilfe > Sofaplatz gesucht > Hündinnen bis 40 cm

Mara, Retriever-Mischling, 40 cm 2003, kastriert (Stand 7.5.2013) auf einer Pflegestelle in Hamburg

tl_files/pfoten/images/de.gifMara wohnt bei ihrem Pflegefrauchen in Hamburg. Sie zeigt sich von ihrer besten Seite.
Aus der ängstlichen Mara ist inzwischen eine kleine, aufgeschlossene Maus geworden.
Mara ist nicht nur liebenswert, sie liebt ihre Spaziergänge sehr – allerdings ist sie sehr genügsam und keine Begleiterin für Super-Sportler.
Mara kennt es einige Stunden allein zu bleiben, sie meistert das Autofahren sehr souverän.
All das ist für Mara kein Problem – sie ist glücklich, wenn ihre Menschen bei ihr sind...
Mara wäre die ideale Einzelprinzessin, denn Mitbewohner lösen bei ihr etwas Stress aus – sie liebt ihre Ruhe und ist der ideale Begleiter für Menschen, die eine Freundin fürs Leben suchen...
Möchten Sie Mara kennen- und lieben lernen?
Mara ist gechippt, geimpft und hat einen EU Reisepass.

 

Marie, Mix-Hündin, geb.ca. 2010, 30 cm, kastriert, auf einer Pflegestelle in Schwendi

tl_files/pfoten/images/de.gif Marie wurde zusammen mit ihren 6 Hundekumpels ausgesetzt und zur Mallorca-Hundehilfe gebracht. Sie hat in ihrem Leben bestimmt noch nicht viel Gutes kennengelernt, denn sie ist im ersten Moment immer etwas misstrauisch. Hier sind einfühlsame Leute gefragt, die ihr langsam zeigen, dass Menschen ihr nichts tun..

Marie muss man ganz behutsam die Welt zeigen, so dass sie merkt: Sie braucht vor nichts mehr Angst haben. Kinder im Haushalt sollten schon etwas älter sein. Mit Artgenossen kommt Marie hervorragend klar und ein suveräner Zweithund würde ihr sicher guttun.

Sind sie es, der Marie den Glauben an das Gute zurückgibt?

Die Hündin ist gechippt, geimpft, kastriert und auf Leishmaniose getestet.

Noch auf Mallorca - el falcon Dulcinea, Mischling geb. ca. Anfang 2014, ca. 30 cm, kastriert (Stand: 26.06.2015)

tl_files/
pfoten/images/es.gifDie kleine süße Dulcinea hatte grosses Glück. Sie lief in einem
Kreisverkehr auf Mallorca zwischen den Autos umher und die Fahrer der
LKWs und Busse hupten einfach nur.... Ein netter Herr nahm sich der
kleinen Hündin an, fing sie ein und rettete ihr so vermutlich das Leben.
Dulci wurde in eine Tierklinik gebracht um zu sehen, ob sie einen Chip
hat um ihre Besitzer ausfindig zu machen.... aber nichts, die Hündin war
nicht gechippt. Ich war zufällig gerade dort und wurde gefragt, ob ich
die kleine zur Pflege nehmen könnte, bis die Besitzer sie vielleicht
suchen. Da Dulcinea bisher nicht gesucht wurde, müssen wir annehmen,
dass sie wohl ausgesetzt wurde.
Wenn es einen anhänglichen Hund gibt, dann ist es Dulci. Sie weicht mir
keinen Schritt von der Seite und ist einfach nur froh, wenn sie dabei
sein kann. Das bestätigt natürlich die Annahme, dass sie nicht von
allein weggelaufen ist. Dulcinea sucht Menschen, die gerne mit ihr
kuscheln möchten, sie streicheln und Spaziergänge machen. Die Kleine mag
ihre Artgenossen, und spielt auch mal gerne mit ihnen. Dulci ist eine
kleine zarte Hündin, die einfach nur lieb gehabt werden möchte.
Soll Dulci ihr Kuschelpartner werden?
Dulcinea ist gechippt, geimpft, entwurmt, auf Leishmaniose getestet und
kastriert.

Noch auf Mallorca - el Falcon Jule, Ratero Hündin geb. ca. 2010, ca. 35 cm (Stand: 27.06.2014)

tl_files/
pfoten/images/es.gifJule kam als Fundhündin mit ihren drei Welpen in die städtische Perrera
von Palma. Ihre Welpen wurden ruck zuck von jemandem zur Vermittlung
geholt, aber die Mama blieb alleine im Zwinger zurück. Sie sah aufgrund
der Welpenaufzucht und eines vermutlich nicht so schönen bisherigen
Lebens ein wenig "mitgenommen" aus, so dass die Leute sicher vermuteten
sie sein krank.
Sie tat mir so leid und ihr Blick war so traurig, dass ich sie einfach
mitnehmen musste. Jule wurde umgehend einem Tierarzt vorgestellt um
sicherzugehen, dass ihr Aussehen nicht doch Krankheitsbedingt ist. Es
ist aber Alles in Ordnung und die liebe, absolut dankbare Hündin taut
von Tag zu Tag mehr auf und wird fröhlicher. Auch die schuppige Haut,
die sie zuerst im Gesicht hatte, ist wieder gut und manchmal sieht es
aus, als würde sie lachen.
Jetzt fehlt unserer kleinen Jule nur noch das richtige Zuhause zum happy
End. Sie ist eine absolut unkomplizierte Hündin, die sich mit ihren
Hundekumpels verträgt und auch die Zweibeiner liebt. Spazierengehen, ein
eigenes Körbchen und kuscheln wären schon das Größte für sie.
Möchten sie unserem Julchen den Wunsch nach einem Zuhause erfüllen?
Jule ist gechippt, geimpft, entwurmt, auf Leishmaniose getestet und wird
noch kastriert.

Noch auf Mallorca - el falcon Suzy, Zwergpinscher Mischling geb. ca. 2007/2008, ca. 28 cm (Stand: 27.06.2015)

tl_files/
pfoten/images/es.gifDie kleine Suzy kam im kastastrophalen Zustand in die städtische Perrera
von St. Llorenc....kahle Stellen und schuppige Haut am ganzen Körper.
Vermutlich wurde sie ausgesetzt, da ihr Besitzer keine Tierarztkosten
haben wollte.
Die kleine Maus konnte schnell als Pflegi bei mir einziehen und wurde
umgehend in der Tierklinik vorgestellt. Die Annahme, dass sie
Leishmaniose positiv ist bestätigte sich schnell und wir haben sofort
mit der Behandlung angefangen. Man konnte quasi dabei zusehen, wie es
Suzy von Tag zu Tag besser ging. Mittlerweile ist sie eine quirlige
kleine Maus, die auf den Hinterbeinen "tanzt" wenn sie mich sieht und am
liebsten den ganzen Tag auf dem Arm kuscheln möchte. Sie macht aber auch
gerne Spaziergänge um die Umgebung zu erschnuppern. Suzy ist ein
absoluter Schatz, die ihre Bezugsperson am liebsten nicht aus den Augen
lassen möchte. Wir wünschen uns für sie ein ruhigeres Zuhause, mit
Menschen die Freude daran haben, die Kleine zu umsorgen.
Suzy ist mit den Medikamenten gut eingestellt und wird auch mit einem
Behandlungsplan für die nächste Zeit vermittelt. Ihre neuen Menschen
sollten bereit sein, regelmäßig eine Blutuntersuchung vornehmen zu
lassen um den Leishmaniosetiter im Auge zu behalten und eine Behandlung
ggf. anzupassen. Wir werden dabei selbstverständlich immer mit Rat und
Tat zur Seite stehen.
Möchten Sie Suzy das Zuhause geben, das sie sich so wünscht?
Suzy ist gechippt, geimpft, entwurmt und positiv auf Leishmaniose getestet.