Besucher
Online:
3
Besucher heute:
32
Besucher gesamt:
115353
Zugriffe heute:
48
Zugriffe gesamt:
308019
Besucher pro Tag: Ø
40
Zählung seit:
 2010-11-12
Mallorca Pfoten Hilfe > Mallorca Pfoten Hilfe Notfelle

Marie, Mix-Hündin, geb.ca. 2010, 30 cm, kastriert, auf einer Pflegestelle in Schwendi

tl_files/pfoten/images/de.gif Marie wurde zusammen mit ihren 6 Hundekumpels ausgesetzt und zur Mallorca-Hundehilfe gebracht. Sie hat in ihrem Leben bestimmt noch nicht viel Gutes kennengelernt, denn sie ist im ersten Moment immer etwas misstrauisch. Hier sind einfühlsame Leute gefragt, die ihr langsam zeigen, dass Menschen ihr nichts tun..

Marie muss man ganz behutsam die Welt zeigen, so dass sie merkt: Sie braucht vor nichts mehr Angst haben. Kinder im Haushalt sollten schon etwas älter sein. Mit Artgenossen kommt Marie hervorragend klar und ein suveräner Zweithund würde ihr sicher guttun.

Sind sie es, der Marie den Glauben an das Gute zurückgibt?

Die Hündin ist gechippt, geimpft, kastriert und auf Leishmaniose getestet.

Senora, Labrador-Mischling Geb. 1.03.2004, 60 cm (Stand: 3.08.2013) Auf Pflegestelle in Mönchengladbach, NRW

tl_files/pfoten/images/de.gifSenora ist seit ein paar Wochen bei ihrer Pflegefamilie in Mönchengladbach. Sie zeigt sich von ihrer besten Seite. Wir glauben auch, dass die gutmütige Senora keine andere Seite hat – sie ist ausgeglichen, freundlich zu allen und jeden...Katzen, Kinder, kleine und auch große Hunde – alle schließt Senora sofort in ihr Herz und geht liebevoll auf sie zu. Zusammen mit 2 anderen Rüden und 2 Hündinnen genießt sie ihre täglichen Streicheleinheiten und Spaziergänge. Senora war von Anfang an stubenrein, sie schläft durch und fährt prima im Auto mit. Darüber hinaus läuft sie wirklich gut an der Leine. Senora braucht keine Marathonmärsche- sie liebt es durch die Gegend zu bummeln und ist ableinbar. Senora stellt auch keine großen Ansprüche. Ein weiches Körbchen, streichelnde Hände und Menschen, die sie lieben – das wünscht sich diese wunderbare Maus. In Senora’s neuem Zuhause kann gerne ein weiterer Hund wohnen. Sie ist aber auch nicht traurig, wenn sie die alleinige Prinzessin sein darf – sie wünscht sich endlich ihre eigenen Menschen – ihren Menschen bei dem sie für immer bleiben darf. Wenn Sie eine echten treue Freundin fürs Leben suchen, mit der Sie entspannt im Garten sitzen können und die Sie bedingungslos liebt, dann ist die hübsche Senora genau die Richtige.
So gut wie nie zuvor hatten wir so eine wunderbare und unkomplizierte Hündin...
Senora ist geimpft, gechippt und auf Leishmaniose getestet.

Buble, 30 cm, Mischling geb. 03.08.2005 (Stand 28.02.2013) auf einer Pflegestelle in Wuppertal (NRW)

tl_files/pfoten/images/de.gifUnser Buble ist ein wahrer Schatz - und dieser Schatz hat es grad noch geschafft,
rechtzeitig von einer Tierschützerin aus der Tötungsstation in Kroatien gerettet zu werden.
Der kleine Rüde ist wirklich völlig umkompliziert und genügsam, so dass er in jedes Zuhause
passen würde. Nur ganz so turbulent sollte es dort nicht zugehen. Anfangs ist Buble ein bischen zurückhaltend und schaut, ob die Menschen es wirklich gut mit ihm meinen. Dann ist er aber
schnell ganz verschmust und liebt es mit seinen Menschen zusammen zu sein. Er würde auch
gut zu älteren Menschen passen, die nicht mehr ganz so lange Spaziergänge machen. Buble
ist ein Sechser im Lotto, der sich sein Zuhause auch gerne mit Samtpfoten und Artgenossen
teilen kann.
Möchten Sie Buble ein Kuschelkörbchen geben?
Buble ist gechippt und geimpft.

Viento

tl_files/pfoten/images/es.gifViento, Podenco-Rüde, 2-3 Jahre, 60 cm, kastriert, noch auf Mallorca

Der hübsche Podenco Viento kam als Fundhund zu unserer Tierschützerin Heidi. Er war total menschenscheu und ängstlich-wir vermuten, dass er einem Jäger gehörte. Die holen ihre Hunde oft nur zur Jagd aus ihren Zwingern, so dass die Hunde kaum menschlichen Kontakt bekommen.Vielleicht.taugte Viento nicht zur Jagd, so dass er einfach "ausgemustert" wurde. Seine Angst hat sich zwar gebessert, aber er ist leider immer noch sehr schüchtern.und vorsichtig. Daran können wir natürlich in so einem grossen Rudel, wie bei Heidi auf der Finca nicht arbeiten. Aus diesem Grund suchen wir nun Menschen, die Erfahrung mit ängstlichen Hunden und idealerweise auch Podencoerfahrung mitbringen. Auch eine suveräne Zweithündin wäre hier sicher hilfreich. Wenn Viento einmal Vertrauen zu einem Menschen gefasst hat, geniesst er auch Streicheleinheiten und gibt die Liebe die er bekommt 1000fach zurück. Viento hatte bisher sicher kein schönes Leben und erst recht kein richtiges.Zuhause.

Trauen sie sich zu, Viento den Glauben an das Gute im Menschen zurückzugeben?

Der Rüde ist gechippt, geimpft, kastriert und auf Leishmaniose getestet.